Wählen Sie, wie Sie unsere Website nutzen möchten:

Cookies helfen, Ihr Website-Erlebnis zu verbessern und sichere Dienste anzubieten. Einige Cookies sind essenziell für Sicherheits- und Login-Funktionen, andere ermöglichen eine einfachere Nutzung und komfortablen Support. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit widerrufen.

Preis pro Aktie
€ 300,00
Beteiligung
Investiert
€ 1.557.300
Gesetzlicher Warnhinweis:Diese Informationen dienen ausschließlich zu Werbezwecken, stellen Werbung iSd Art 22 der Prospektverordnung dar, und sind weder ein Prospekt noch ein Angebot von Wertpapieren oder eine Einladung ein Angebot zu legen noch eine persönliche Empfehlung für Wertpapiere der dagobertinvest AG (die „Gesellschaft“). Ein Angebot von Wertpapieren der Gesellschaft erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Österreichischen Finanzmarktaufsicht („FMA“) am 12.04.2022 gebilligten und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) notifizierten Wertpapierprospekts. Der gebilligte / notifizierte Wertpapierprospekt wurde von der Gesellschaft gemäß den gesetzlichen Vorgaben unter www.invesdor.at und www.invesdor.de veröffentlicht und ist bei der dagobertinvest AG, Wohllebengasse 12-14 Top 601, 1040 Wien, kostenfrei erhältlich. Anleger sollten eine allfällige Investitionsentscheidung ausschließlich auf den gebilligten und veröffentlichten Prospekt stützen. Investoren sollten beachten, dass die Investition in die Wertpapiere der Gesellschaft erhebliche Risiken birgt, bis zu einem möglichen Totalverlust der Investition. Das öffentliche Angebot richtet sich ausschließlich an Anleger mit Sitz oder Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland und Österreich.

Das Emissionsvolumen i. H. v. 1.500.000 Euro wurde bei diesem Projekt erreicht. Eine Überzeichnung ist bis zum Ende der Laufzeit möglich. Aufgrund der Überzeichnung ist es möglich, dass Investitionen, die kurz vor dem Ende der Laufzeit getätigt werden, nicht zustande kommen.

Mag. Andreas Zederbauer, Vorstand der dagobertinvest AG

„Mit dem frischen Kapital werden wir uns die Lizenz als Schwarmfinanzierungsdienstleistungsunternehmen sichern und anschließend unser schon jetzt sehr erfolgreiches Geschäftsmodell in die CEE Länder hinaustragen. Damit werden wir eine ähnliche Erfolgsstory schreiben, wie die österreichischen Banken in den 90er Jahren. Als Aktionär sind Sie an diesem Erfolg und an der künftigen Unternehmenswertsteigerung unmittelbar beteiligt.”

Mag. Andreas Zederbauer, Vorstand der dagobertinvest AG

Top Gründe für eine Investition

Crowdinvesting Marktführer für Immobilien in Österreich: bereits über 100 Mio. Euro Kapital in 238 Immobilienprojekte vermittelt

Neue Gesetzesänderung ermöglicht vereinfachten internationalen Marktzugang

Trend zu einer digitalen, kostenneutralen und transparenten Veranlagungsform geht ungebrochen weiter

Vielfältige Auszeichnungen beweisen hohe Marktbekanntheit und Kundenakzeptanz

Als Aktionär werden Anleger Miteigentümer und partizipieren an der Entwicklung und der zukünftigen Wertsteigerung der Unternehmensgruppe

Informationen zum Investment

Investitionsstart:
19.04.2022
Typ:
Wertpapier
Investiert:
€ 1.557.300,00
Angebotenes Eigenkapital:
1,92 - 8,91 %
Preis pro Aktie :
€ 300,00
minimale Investition 1 Aktie
Anzahl der bestehenden Aktien:
51 100
Verwässerte Aktien:
56 100
Pre-Money-Bewertung:
€ 15.330.000,00
Investiert:
€ 1.557.300
Angebotene Einheiten:
5 000
Angeboten in:
AT, DE
Vermittler:
Invesdor GmbH (vormals Finnest GmbH)

Übersicht

Kurzprofil

Immobilien sind eine spannende Alternative Geld mittelfristig bis langfristig anzulegen. Leider fehlt Privatpersonen oft das nötige Geld und das detaillierte Fachwissen, um ganze Immobilien zu erwerben und an der Wertsteigerung mitzuverdienen.

Bei dagobertinvest können Privatpersonen durch Crowdfunding direkt in Immobilienprojekte investieren. Das Unternehmen wurde 2015 in Wien gegründet und hat seitdem über 100 Mio. Euro Kapital in 238 Immobilienprojekte vermittelt. Es wurde von unabhängigen Gremien mehrfach ausgezeichnet und überzeugt durch eine kontinuierlich hohe Kundenbewertung auf verschiedenen Bewertungsportalen.

Durch eine europäische Gesetzesänderung wird es Crowdfunding-Anbietern bereits ab 2022 ermöglicht, Projekte nun auch länderübergreifend unter einer einheitlichen Regulatorik anzubieten. Diese Möglichkeit möchte die dagobertinvest Gruppe nutzen, um die notwendige Lizenz dafür zu sichern und sich frühzeitig am wachsenden Markt zu etablieren.

Die dagobertinvest AG fungiert als Obergesellschaft der dagobertinvest Gruppe und bündelt Leistungen zur Gewinnung von Synergieeffekten. Die operative Tätigkeit, wie das Betreiben der Plattform, findet in Tochtergesellschaften statt.

Nachdem die AG im Sommer 2021 gegründet und am 11. Dezember 2021 ins Firmenbuch eingetragen wurde, wird in den folgenden Abschnitten des Unternehmensprofils auf Leistungen der gesamten Gruppe eingegangen, um einen Einblick in die Leistungsfähigkeit zu ermöglichen.

Unternehmensdaten

Unternehmen: dagobertinvest AG

Vorstand:

Mag. Andreas Zederbauer
Adresse: Wohllebengasse 12-14 Top 601, 1040 Wien
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
Firmenbuchnummer: FN 444877 g
Gründung der AG: 2021
Gründung der GmbH: 2015
Website: www.dagobertinvest.at
Branchen:

Schwarmfinanzierungs-
dienstleistungen und
Nebenleistungen

Anzahl Mitarbeiter:

aktuell ca. 30 in der gesamten Gruppe

(Angestellte und Freelancer)

Standorte:

Sitz der Gesellschaften ist Wien
Vertriebsbüros in

München, Berlin, Zürich

Facebook: www.facebook.com/
dagobertinvest

Unternehmenshistorie

Die dagobertinvest GmbH wurde von Mag. Andreas Zederbauer gemeinsam mit einigen Gründungspartnern durch Eintragung im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien im Dezember 2015 als Crowdinvesting Plattform gegründet und hat sich ausschließlich auf die Finanzierung von Immobilien Projekten spezialisiert, nachdem im selben Jahr durch das Alternativfinanzierungsgesetz ("AltFG") der Rechtsrahmen für Österreich wirksam wurde. 

Am 25. Januar 2022 erreichte die Gruppe den vorerst wichtigsten Meilenstein, indem die 100 Millionen Euro Marke an vermitteltem Kapital erreicht wurde. Während das Einsammeln der ersten 50 Millionen. 3,5 Jahre in Anspruch nahm, benötigte dagobertinvest für die zweiten 50 Millionen Euro die Hälfte der Zeit. Mehr als 6.500 aktive Anleger mit rund 80.000 Einzelinvestitionen begleiteten diese Entwicklung. Ein dagobertinvest Kunde ist dabei in durchschnittlich 12,5 Projekte investiert.

Der bisherige Rechtsrahmen ermöglicht es Privatanlegern Risikokapital in Form von qualifizierten Nachrangdarlehen an kapitalsuchende Unternehmen zur Verfügung zu stellen und dadurch mit kleinen Beträgen eine vergleichsweise hohe Rendite zu erzielen. Die Plattform agiert als Vermittler zwischen den beiden Parteien. Regulatorische Voraussetzung der Anwendbarkeit des AltFG sind Darlehen mit einem qualifizierten Rangrücktritt. Letzterer begründet einen bedingten Rückzahlungsanspruch, der die Grenze zum Bankgeschäft darstellt. Die dagobertinvest GmbH beschäftigte im abgelaufenen Wirtschaftsjahr im Schnitt rund 20 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Gesamtumsatz in Höhe von rund 3,1 Millionen Euro. Dagobertinvest ist aktuell in Österreich, Deutschland und der Schweiz aktiv und schafft einen Ausgleich zwischen Menschen, die einerseits Kapital für die Umsetzung von Immobilienprojekten benötigen und andererseits denen, die Kapital digital veranlagen wollen.

Leistungsangebot der Plattform

Tablet

Gruppe von Menschen

Die primäre Dienstleistung ist die Vermittlung von qualifizierten Nachrangdarlehen im aktuellen Crowdfunding-Regime. Die Plattform ist im D-A-CH Raum aktiv. 50% der Anleger kommen aus Österreich, 45% aus Deutschland und 5% aus der Schweiz und anderen Ländern. Anleger haben die Möglichkeit, Zinsen zwischen 7% und 10% p.a. zu erhalten und ohne Kosten oder Gebühren digital in ausgewählte Immobilienprojekte zu investieren. Kunden profitieren dabei von der Expertise eines großen Teams aus Finanzexperten.

Geschäftsmodell

Das Geschäfts­modell

Durch die rechtlichen Rahmenbedingungen benötigen viele Unternehmen eine verbesserte Eigenkapitalbasis, um Zugang zu Fremdfinanzierungen durch Banken zu erhalten. Eine Möglichkeit stellt das Einwerben von Mezzaninkapital dar.

Davon profitieren auch Kleinanleger: seit 2015 existieren gesetzliche Rahmenbedingungen in Österreich und Deutschland, die es privaten Investoren ermöglichen, kleine Beträge gewinnbringend im Crowdinvesting zu veranlagen.

Im Falle von Immobilien-Crowdinvesting stellen viele private Investoren einem mittelständischem Immobilienentwickler Mezzanine Kapital zur Verfügung, der damit ein konkretes Immobilienprojekt umsetzt und aus den Projekterlösen den Anlegern wieder das Kapital samt 7 – 10% p.a. Zinsen zurückzahlt.

So hat die dagobertinvest Gruppe in der Vergangenheit über mehr als 235 Immobilien Projekte mit mehr als 100 Mio. Euro Risikokapital ausgestattet und damit in den vergangenen 6 Jahren eine profunde Expertise in diesem Bereich entwickelt.

Kontinuierliches Projektangebot für Anleger

Immobilienentwickler werden durch Mund zu Mund Propaganda im Netzwerk, Direktakquise oder durch die Präsenz bei Branchenevents auf die Plattform aufmerksam.

Im direkten Gespräch zwischen dem Vertrieb und den Projektentwicklern entsteht der erste persönliche Kontakt. Danach durchläuft das Projekt einige Phasen – von der betriebswirtschaftlichen Analyse, über das Steering Board bis hin zur Genehmigung des Projekts.

Danach werden alle rechtlichen Unterlagen für das Funding sorgfältig erstellt, auf Kohärenz geprüft, die Kampagne auf der Plattform präsentiert und durch zielgerichtete Marketingmaßnahmen unterstützt.

ECSP-Verordnung ermöglicht europaweite Expanision

Durch die Europäische Schwarmfinanzierungsdienstleistungs-Verordnung wurde das Crowdinvesting-Regime europaweit einheitlich geregelt. Durch das korrelierende Vollzugsgesetzt vom Dezember 2021 wurde die Verordnung in die österreichische Rechts-ordnung implementiert.

Die dagobertinvest AG Gruppe hat bereits bei der österreichischen Finanzmarktaufsicht den Antrag auf Lizenzerteilung gestellt und ist zuversichtlich eine Lizenz zu erhalten. Mit der Lizenzerteilung ist die Möglichkeit zur grenzüberschreitenden Dienstleistung gegeben und damit der Grundstein für den Markteintritt in Osteuropa gelegt.

Exzellenter Kundenservice steigert Kundenbindung

Das Kundenservice Center ist die Anlaufstelle für Investorenanfragen – egal ob allgemein oder zu einem speziellen Projekt. Individuell, persönlich und freundlich werden Fragen sowohl telefonisch als auch schriftlich beantwortet, Hilfestellungen bei technischen Schritten gegeben und über den Projektfortschritt informiert.

Ansprechende Vorteile für die Anleger führen zu regelmäßigen Investitionen

  • sorgfältig ausgewählte Immobilienprojekte

  • hohe Zinsen │ kurze Laufzeiten
  • keine Kosten und Gebühren
  • mehrfach ausgezeichnetes Kundenservice
  • persönliches Dashboard
  • regelmäßige News zum Projektfortschritt
  • Testsieger Crowdinvesting

Transparente Fee Struktur

Vermittlungen von Kapital erfolgen für den Anleger kostenlos. Werden beispielsweise 1.000 Euro von einem Anleger investiert, so gehen 1.000 Euro ins Verdienen, ohne Abzug jedweder Gebühren. Dagobertinvest erhält Fees für Beratung, die Vermittlung, und die laufende Administration von den Projektträgern. Diese Fees stellen den Umsatz der dagobertinvest AG Gruppe dar und beliefen sich im Wirtschaftsjahr 2021 auf ca. 3,1 Mio. Euro.

Breite Vermarktung der Investment-Angebote

Neben digitalen Marketingmaßnahmen – im Google-Netzwerk, regelmäßigen Newsletter und Blogbeiträgen – wird die Kampagne auch durch klassische Publikationen begleitet. Anleger:innen werden darin über die neuesten Angebote informiert und bekommen hilfreiche Tipps zum Portfolioaufbau sowie zu Anlagestrategien.

Vorstand

  

Mag. Andreas Zederbauer, Vorstand der dagobertinvest AG

Mag. Andreas Zederbauer

Gründer und Vorstand

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien entdeckte Andreas Zederbauer sehr schnell seine Begeisterung für Banken und Finanzierung. Gerade seine Tätigkeit als Vorstand der Auto Bank oder als Geschäftsführer und Prokurist von Sixt bereitete Andreas Zederbauer auf die Gründung seines eigenen Unternehmens vor.


Mit der dagobertinvest GmbH konnte sich Andreas Zederbauer seinen Traum vom eigenen Unternehmen erfüllen und Anlegern wie Immobilienentwicklern eine Lösung im gegenseitigen Interessen bieten. Als Geschäftsführer und Vorstand übernimmt er die strategische Ausrichtung sowie die Gesamtverantwortung und Personalführung.

Das Managementteam der dagobertinvest gmbh

  

Mag. Markus Dvorak, Head of Real Estate und Co-Founder der dagobertinvest gmbh

Mag. Markus Dvorak

Head of Real Estate | Co-Founder

Markus Dvorak ist ein Senior Banker mit dem Schwerpunkt Immobilien, Projektfinanzierung sowie Structured Finance mit einer mehr als 20-jährigen Berufserfahrung in unterschiedlichen Bereichen.

„Nach meinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Universität Wien und der University of California Los Angeles habe ich mich auf die internationale Immobilienfinanzierung fokussiert und war im Rahmen der Immoconsult Leasing International GmbH für das Management der Zentrale in Wien sowie der Tochtergesellschaften in Osteuropa verantwortlich.“

Markus Dvorak blickt auf den erfolgreichen Abschluss von mehr als 100 nationaler und internationaler Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von über 2,6 Mrd. Euro in allen relevanten Immobiliensektoren und Assetklassen zurück, für die er direkt oder indirekt verantwortlich zeichnete.

  

Christian Bruckner, COO der dagobertinvest gmbh

Christian Bruckner

COO

Christian Bruckner hat sich während seiner mehr als zehnjährigen Berufserfahrung in der Bankenbranche, einen umfassenden Überblick in der Investitionslandschaft verschafft. Diese Erfahrung kann er in der Prozessentwicklung und der Ablaufkoordination von dagobertinvest perfekt einbringen.

„Mir ist es wichtig, eine einfache und reibungslose Abwicklung der Geschäfte für die Investoren zu gewährleisten.“

  

Mag. Christof Bader, Head of Legal und Business Analysis der dagobertinvest gmbh

Mag. Christof Bader

Head of Legal & Business Analysis 

Christof Bader verantwortet rechtliche Aspekte der Finanzierungsprojekte von der Gestaltung von BWA-Prüfberichten über Vertragsgestaltung bis hin zum Forderungsmanagement. Speziell der Markteintritt in den CEE-Ländern nach Erlangung der Lizenz als Schwarmfinanzierungsdienstleister bringt neue rechtliche Herausforderungen und interessante neue Möglichkeiten der Produktgestaltung mit sich.

„Die Produktentwicklung bzw. die rechtliche Ausgestaltung neuer Produkte macht mir ebenso Spaß wie die Berücksichtigung der unterschiedlichen Interessen von Emittenten, Anlegern und Abteilungen.“

  

Mag. Ulrike Losmann-Hartl, MSc, Head of Communications der dagobertinvest gmbh

Mag. Ulrike Losmann-Hartl, MSc

Head of Communications

Ulrike Losmann-Hartl begleitet seit über fünfzehn Jahren Unternehmen bei der Prozessentwicklung ihrer Kommunikationsmaßnahmen. Schwerpunkte dabei sind die Planung, Koordination und Steuerung des Onlineauftritts, der digitalen Marketingmaßnahmen, und des Communityaufbaus.

„Kommunikation ist eine wichtige Säule für erfolgreiche Geschäftsbeziehungen. Im Fokus stehen dabei immer Integrität und Transparenz."

Zertifizierungen/Auszeichnungen

Testsieher Crowdinvesting

Testsieger Crowdinvesting 2021 & 2022

Das DKI (Deutsches Kundeninstitut) testet die Beratungs- und Servicequalität von Anbietern nach einem Design der Universität Düsseldorf. Geprüft wurde in den Kategorien Angebot, Konditionen und Kundenservice. Untersucht wurden 380 Einzelkriterien in drei Kategorien. Erhoben wurden die Daten über Befragungen der Anbieter, verdeckte Anfragen (telefonisch und online) von Testkunden sowie Analysen von Webseiten und Social-Media-Auftritten.

Code of Conduct

Code of Conduct Crowdinvesting

Die Standes- und Ausübungsregeln sind freiwillige Richtlinien für Crowdinvesting-Plattformen. Jene Plattform-Betreiber, die sich zu den Standesregeln bekennen, sind hingegen zur umfangreicheren Informationserteilung gegenüber ihren Investoren verpflichtet und müssen sich regelmäßig weiterbilden.

Echte Bewertungen

Echte Bewertungen

Echte-Bewertungen wird von einem unabhängigen Unternehmen betrieben. Hier werden die Bewertungen der Kunden von Online-Händlern erfasst, sodass zuverlässige Online-Händler herausgefiltert werden können. Die dagobertinvest GmbH wurde hier von insgesamt 724 Bewertungen in den letzten 12 Monaten mit 8,9 von 10 Sternen bewertet.

Crowdcircus

Transparenz Siegel CrowdCircus 2019

Langfristig erfolgreiche und seriöse Crowdfunding-Plattformen benötigen eine transparente und offene Kommunikations-, Daten- und Informationsbasis. Dies sollte durch das Transparenz Siegel des Crowdcircus abgebildet werden. Träger des Siegels haben sämtliche CrowdCircus-Datenanfragen eigenständig und proaktiv, vollständig und lückenlos im korrekten und vergleichbaren Format ohne Einschränkungen sowie zeitgerecht und ohne jegliche Beanstandungen beantwortet.

Kritische Anleger

Kundenbewertungen Kritische Anleger

Auf der Plattform Kritische Anleger werden Finanzdienstleister und ihre Produkte verglichen und bewertet. In diesem Zusammenhang hat dagobertinvest 74 Bewertungen erhalten, wovon über 81% positive Erfahrungsberichte darstellen.

crowdinvesting-compact

Kundenbewertung crowdinvesting-compact

Die Plattform crowdinvesting-compact veröffentlicht einen Erfahrungsbericht und Bewertungen über dagobertinvest. Das Fazit des Erfahrungsberichts fällt positiv aus: Die Verzinsung liege über dem Marktdurchschnitt, Informationen sind ausführlich und transparent aufbereitet und für Investorenfragen besteht ein hilfsbereiter Support.

Unternehmensstruktur

Die dagobertinvest AG fungiert als Obergesellschaft der dagobertinvest Gruppe. Die operative Tätigkeit, wie das Betreiben der Plattform, findet in Tochtergesellschaften statt.

Die dagobertinvest AG als Holdinggesellschaft hält die gesamten Geschäftsanteile an der dagobertinvest gmbh und an der dagobertinvest service gmbh und erbringt selbst essenzielle Serviceleistungen für diese Unternehmen, insbesondere im Bereich Marketing, Kundenservice und Projektakquise.

Verteilung der Unternehmensanteile

Die zederbauer GmbH hält 25% der Unternehmensanteile und bringt ihr Wissen aus der Unternehmensberatung, insbesondere bei der Finanzierung und der Sanierung von Klein- und Mittelbetrieben in die Unternehmung dagobertinvest ein.

Die LUN Stiftung ist eine Stiftung nach liechtensteinischem Recht und hält 25% am Unternehmen. Sie unterstützt mit jahrelanger Erfahrung in der Immobilienbranche sowie mit einem großen Expertennetzwerk.

Die MaRie GmbH hält 17% der Unternehmensanteile und bringt Know-How zu Rechnungswesen, Controlling und Softwareentwicklung ein.

Die HD Consult GmbH ist mit 8% an der Unternehmensgruppe beteiligt und bringt jahrelange Erfahrung mit Schwerpunkt Immobilien-, Projektfinanzierung sowie Structured Finance ein.

Markt

Markt

Durch die EU-Crowdfunding-Verordnung wurde ein neues europäisches Aufsichtsregime für den Betrieb vermittelnder Online-Plattformen geschaffen. Dieses Regelungsregime ermöglicht es zukünftig Crowdfunding-Anbietern ohne Banklizenz Finanzierungen in Form von Krediten, die über die Plattform vermittelt werden, anzubieten. 

Neue Verordnung öffnet Crowdinvesting-Markt

Mit Wirksamwerden der Europäischen Schwarmfinanzierungsdienstleistungsverordnung ("ECSP-VO") wurde im Herbst 2021 ein europäisch einheitlicher Rechtsrahmen geschaffen. Die ECSP-VO sieht ein neues Aufsichtsregime für den Betrieb vermittelnder Online-Plattformen vor, das in Österreich durch die FMA ausgeübt wird. Die ECSP-VO ermöglicht es Schwarmfinanzierungsdienstleistern zukünftig normale (nicht nachrangige) und gegebenenfalls auch besicherte Darlehen zu vermitteln. Der bedingte Rückzahlungsanspruch durch den qualifizierten Rangrücktritt weicht damit einem unbedingten Rückzahlungsanspruch. Damit werden Crowdinvesting Plattformen – unter der Voraussetzung einer entsprechenden Zulassung – zu Kreditplattformen, die bis zur Grenze von 5,0 Mio. Euro Darlehen vermitteln können. Diese Entwicklung stellt eine wesentliche Neuerung dar, da es bisher ausschließlich Banken vorbehalten war, Darlehen mit unbedingtem Rückzahlungsanspruch zu vergeben.

Um diese Geschäfte anbieten zu können, ist es seit dem Inkrafttreten des Schwarmfinanzierungs-Vollzugsgesetzes am 31.12.2021 möglich, einen Antrag auf Zulassung als Crowdfunding-Dienstleister gemäß ECSP-VO bei der FMA zu stellen. Einen solchen Antrag hat die dagobertinvest gmbh Anfang Januar 2022 gestellt. 

Erweiterung des Geschäfts nach Osteuropa

Nach erfolgter Registrierung als Schwarmfinanzierungsdienstleister nach der EU-Crowdfunding-Verordnung soll das seit bereits über 6 Jahren im D-A-CH Raum betriebene Geschäftsmodell der Vermittlung von Risikokapital auf die Länder Ost- und Südosteuropas übertragen werden. Der durch den einheitlichen Rechtsrahmen vergrößerte Absatzmarkt soll es der Gesellschaft ermöglichen, den bereits in den vergangenen Jahren begonnenen Wachstumskurs weiterzuführen und neue Märkte zu erschließen.

Aufbau von Vertrieb vor Ort

Um dieses neue Geschäftsfeld zu erschließen, plant die dagobertinvest AG Gruppe die Gründung von Tochtergesellschaften in den betreffenden Mittel- und osteuropäischen (CEE) Ländern, die ein Vertriebsnetzwerk zur Projektakquise vor Ort aufbauen sollen. Es sollen in weiterer Folge gezielt Investoren in den Zielländern angesprochen und so auch ein Kundenstamm in diesen neuen Zielmärkten aufgebaut werden.

Ausbau von Kundenservice, Marketingaktivitäten und IT-Systeme auf die neuen Gegebenheiten

Die Erlöse aus den Angeboten sollen sowohl zum Aufbau dieses Netzwerkes als auch für begleitende Marketingaktivitäten und den Ausbau des Kundenservices und der betreffenden IT-Systeme verwendet werden, um die zügige und mehrsprachige Abwicklung der Dienstleistungen auch in diesen neuen Märkten gewährleisten zu können.

Erprobtes Geschäftsmodell 

Das bereits im D-A-CH Raum erprobte Geschäftsmodell und die langjährige Erfahrung des Unternehmens im Bereich der Schwarmfinanzierung sollen es der Gesellschaft ermöglichen die Herausforderungen der Mehrsprachigkeit und der kulturellen Unterschiede im Umgang mit Aufnahme und Anlage von Risikokapital bei der Erschließung der neuen Märkte zu bewältigen.

Zahlen

Die hier veröffentlichten Finanzzahlen und Erläuterungen stammen von der dagobertinvest gmbh.

Die dagobertinvest gmbh als operative Kerngesellschaft der dagobertinvest-Gruppe betreibt die Crowdinvesting Plattform. Die dagobertinvest AG ist somit als derzeit reine Holdinggesellschaft, die lediglich Serviceleistungen insbesondere im Bereich Marketing, Kundenservice und Projektakquise für die Gruppengesellschaften erbringt, vom wirtschaftlichen Erfolg der dagobertinvest gmbh abhängig. Daher werden in der Folge die Leistungen der dagobert Unternehmensgruppe, insbesondere die wirtschaftlichen Zahlen der dagobertinvest gmbh, dargestellt.

Wenn Sie Fragen zu den Finanzkennzahlen haben, schreiben Sie uns gerne an: service@invesdor.at. Wir stehen im Austausch mit dem Unternehmen und versuchen Unklarheiten schnellstmöglich für Sie zu klären.

Alle Beträge sind auf volle Tausender gerundet. Die Darstellung ist in Euro.

historische Zahlen
2018 2019 2020 2021*
Umsatzerlöse 890.000 1.779.000 2.187.000 3.111.000
Rohergebnis

Gesamtleistung
- Materialaufwand
- Aufwendungen für bezogene Leistungen

848.000 1.734.000 2.087.000 3.009.000
Betriebsergebnis

Rohergebnis
+ sonstige betriebliche Erträge
- Personalaufwand
- Abschreibungen
- sonstige betriebliche Aufwendungen

-117.000 271.000 183.000 82.000
Zinsaufwendungen     -29.000 -38.000 -37.000  -30.000
Jahresergebnis nach Steuern -105.000 178.000 108.000 28.000
EBITDA

Jahresüberschuss
+ Steuern
+ Zinsen
+ Abschreibungen

-82.000 342.000 267.000 154.000
Bilanzsumme 488.000 777.000 926.000 1.395.000
Eigenkapitalquote in %

negatives EK

1,7 13,0 17,8
Anzahl Mitarbeiter 5 5 9 16

*Die Finanz­kennzahlen für das Jahr 2021 basieren auf dem Jahresabschluss 2021.

Erläuterung zur Finanzplanung

Die dagobertinvest AG ermöglicht Anlegern in dieser Finanzierungsrunde, Investitionen bis zu einem Investitionslimit i.H.v. 1,5 Millionen Euro. Als Aktionär werden die Anleger direkter Miteigentümer an der dagobertinvest AG Unternehmensgruppe und partizipieren an der weiteren Wertentwicklung des Geschäftsmodells.

Rückblick

Wesentlich ist die Feststellung, dass sich das digitale Geschäftsmodell der dagobertinvest Gruppe als krisenresilient erwiesen hat. Trotz der Pandemiejahre wuchs das vermittelte Volumen konsequent an und somit auch der Umsatz des Unternehmens im Wirtschaftsjahr 2021 um +45%. Der Jahresgewinn wuchs deswegen nicht aliquot, weil man sich seitens der Eigentümer entschied, durch erhöhte Marketingausgaben weiter in die Bewerbung der Marke und der Produkte zu investieren. Ebenso inkludiert das Ergebnis 2021 bereits erhebliche Kosten zur Vorbereitung auf die Aktienemission sowie Vorbereitungen zur Erlangung der neuen Lizenz.

Ausblick

Die Emittentin vermittelt bislang erfolgreich Finanzierungen für Immobilienprojekte im D-A-CH Raum und plant durch die Emissionserlöse in den nächsten Jahren weitere Märkte in CEE zu erschließen, unter anderem sind die Märkte Tschechien, Slowakei, Kroatien, Ungarn, Polen, Slowenien, Rumänien und Bulgarien beabsichtigt.

Der Zielmarkt der dagoberinvest-Gruppe entspricht der Anzahl der Sparbuchbesitzer in jedem Land und steht daher im Wesentlichen auch in direkter Relation zur jeweiligen Gesamtbevölkerung. 

Die Märkte, auf denen die dagobertinvest-Gruppe bislang operiert (Österreich, Deutschland und die deutschsprachige Schweiz) umfassen somit eine Gesamtbevölkerung von rund 96 Millionen Menschen. Durch die Erschließung der oben genannten CEE-Länder Tschechien (10 Mio.), Slowakei (5,5 Mio.), Ungarn (10 Mio.), Kroatien (4 Mio.), Polen (38 Mio.), Rumänien (19 Mio.), Bulgarien (7 Mio) und Slowenien (2 Mio.) kommt es zu einer Verdoppelung des Zielmarktes der Gesellschaft. Diese neuen Märkte sollen durch entsprechende Marketingaktivitäten erschlossen werden. 

Anleger sind weiterhin - insbesondere aufgrund des anhaltenden Niedrig- bzw. Negativzinses - auf der Suche nach alternativen Anlagemöglichkeiten. Der Trend zu digitalen, kostenneutralen, transparenten und einfach verständlichen Veranlagungsformen, welche direkt zeichenbar sind, wächst nach Einschätzung des Unternehmens weiter.

Auch auf Emittentenseite ist der Trend hin zur Mezzaninfinanzierung über Crowdinvestments speziell im Immobilienbereich weiterhin aufrecht und wird durch strengere Bankregulierungen weiter verstärkt, was auch explizit in den Erwägungsgründen zur ECSP-VO erläutert wird.

Die Gebühren für die Vermittlung der über die Plattform der dagobertinvest-Gruppe finanzierten Immobilienprojekte sind stabil. Im Geschäftsjahr 2022 wird erwartet, rund 60 Projekte über die dagobertinvest Plattform platzieren zu können.

Unternehmensbewertung

Die Unternehmensgruppe ist aktuell mit 15,330 Millionen Euro bepreist. Der Wert ergibt sich einerseits aus eine Discounted Cashflow Methode und wurde mit anderen bekannten Transaktionen aus der Crowdinvesting Branche in Österreich und Deutschland verprobt.

Durch Ausgabe von 5.000 neuen Aktien zu je 300 Euro (Angebot 1 laut Wertpapierprospekt) erhöht sich der Unternehmenswert auf 16,830 Millionen Euro. Durch Ausgabe von weiteren 3.000 Aktien zu je 500 Euro (Angebot 2 laut Wertpapierprospekt, geplant in Q1 2023) erhöht sich der Wert auf voraussichtlich 29,550 Millionen Euro.

In der zweiten Emission (Angebot 2) können alle bestehenden Aktionäre ihre Bezugsrechte ausüben. Die geplante Wertsteigerung zwischen Angebot 1 und Angebot 2 leitet sich aus der Erlangung der Lizenz und der daraus resultierenden Möglichkeit, das Geschäftsmodell auf Mitgliedsstaaten Ost- und Südosteuropas auszuweiten, ab.

Vorteile

So profitieren Sie mit Aktien an Wertsteigerungen, Dividendenausschüttungen und erfolgreichen Exits

Durch den Kauf von Aktien werden Anleger direkt Aktionäre der dagobertinvest AG Gruppe mit gleichen Rechten wie die bestehenden Aktionäre. Es werden Namensaktien ausgegeben, die jeder Aktionär nach eigenem Ermessen und eigener Bepreisung verkaufen kann.

Für das Halten der Aktien benötigen Sie KEIN Depot, da die die Speicherung direkt bei Invesdor erfolgt. 

Ihre Vorteile im Überblick

Icon Eins

Durch Ihren Aktienkauf werden Sie zum echten Aktionär des Unternehmens. Seite an Seite mit den anderen Aktieninhabern profitieren Sie von allen Gewinnausschüttungen und jeder Wertsteigerung der dagobertinvest AG Gruppe.

Icon Zwei

Sie werden direkt am Unternehmenserfolg beteiligt und tragen mit Ihrem Investment aktiv zu den nächsten Wachstumsschritten der dagobertinvest AG Gruppe bei.

Icon Drei

Mit Ihrem Aktieninvestment haben Sie hohe Renditechancen bei einem möglichen Unternehmensverkauf (Exit) und sichern sich attraktive Gewinnausschüttungen im Falle eines Börsenlistings der dagobertinvest AG Gruppe.

Exit-Szenario

In den nächsten 24 Monaten fokussiert sich dagobertinvest auf das weitere Unternehmenswachstum. Ein Börsenlisting ist ab dem Jahr 2024 geplant. Die Entscheidung über den genauen Zeitpunkt und Ausgestaltung des Börsenlistings wird frühestens Anfang 2024 gefällt.

So funktioniert's

Investieren Sie bei Invesdor in nur wenigen Schritten:

1. Registrieren: Als registrierter Nutzer können Sie sich wie gewohnt in Ihrem Benutzerkonto bei invesdor.de / invesdor.at einloggen. Sollten Sie jedoch noch kein Konto haben, können Sie sich hier ganz einfach hier ein Nutzerkonto erstellen. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten.

2. Informieren: Informieren Sie sich über dagobertinvest. Die wesentlichen Informationen über die Investitionsmöglichkeit ergeben sich aus dem EU-Wachstumsprospekt. 

3. Investieren: Klicken Sie auf „Jetzt investieren“ (oben rechts) und wählen Sie die Anzahl der gewünschten Aktien über den Schieberegler aus. Alle vertragsrelevanten Unterlagen können Sie sich dann als zip-Datei herunterladen oder per E-Mail senden lassen. Mit dem Klick auf "investieren" starten Sie den Prozess für die Abgabe Ihres Zeichnungsangebots. Um die Investition abzuschließen, hinterlegen Sie die gewünschte Zahlungsweise. Sollte eine Identifizierung notwendig sein, werden Sie ebenfalls im nächsten Schritt darum gebeten. Ein Depot ist NICHT erforderlich.

4. Abschließen: Nach der Investition erhalten Sie per E-Mail Ihre Vertragsunterlagen und Ihren Zeichnungsschein. Den Zeichnungsgschein müssen Sie persönlich unterschrieben in zweifacher Ausführung an die Dagboertinvest AG senden. Alle Details dafür finden Sie in der Mail.

Nach dem Ende der Finanzierungszeit erfolgt die Annahme der Gebote durch die dagobertinvest AG. Im Anschluss daran können Sie 14 Tage von Ihren Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Damit dann Ihre Investition erfolgreich abgeschlossen werden kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Zahlung des Investitionsbetrages
  • Ident erfolgt (wenn nötig)
  • rechtzeitiger Eingang der ordnungsgemäß ausgefüllten Zeichnunggsscheine

Sie sind nach Annahme der Zeichnungsscheine und Eintragung der Kapitalerhöhung im Firmenbuch Aktionär der dagobertinvest AG. Ihre Aktien werden als Namensaktien im Invesdor Aktienbuch gehalten.

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Anlegerfragen, die uns erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet. 

Invesdor übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

Welche Auswirkungen hat die aktuelle Situation in Russland und der Ukraine auf Ihr Geschäft?

Mag. Andreas Zederbauer: „Die aktuelle Ukraine Krise hat derzeit keinen direkten Einfluss auf die Geschäftstätigkeit der dagobertinvest Gruppe, da wir nicht den betroffenen Märkten aktiv sind. Allerdings ist bei globalen Krisen, wie auch beispielsweise vor rund zwei Jahren durch Lockdowns, eine kurzfristige Veränderung des Anlegerverhaltens zu attestieren. In solchen Situationen wird das Anlegerverhalten nämlich zurückhaltender und vorsichtiger, da unsere Veranlagungslaufzeiten einen Zeitraum von durchschnittlich 24 Monaten aufweisen. Allerdings konnten wir in der Pandemie feststellen, dass ein gewisser Gewöhnungseffekt nach etwa 2 bis 3 Monaten einkehrt, und erwarten, dass das Anlegerverhalten über die breite Masse wieder auf das Ursprungsniveau zurückkehrt.“

FAQ

Allgemeine FAQ

Aktien sind Anteile an einem Unternehmen, das als Aktiengesellschaft organisiert ist. Mit einer Aktie besitzt der private Anleger damit einen Teil der Aktiengesellschaft. Der Aktionär ist damit Eigenkapitalgeber des Unternehmens.

Bei einer Aktienemission emittiert ein Unternehmen Anteile über unsere Plattform. Sie als Investor haben die Möglichkeit, diese Aktien zu zeichnen und damit Anteilseigner des Unternehmens zu werden.

Profitable Unternehmen schütten entweder Dividenden aus oder Sie profitieren von einer gestiegenen Unternehmensbewertung. Einige Unternehmen planen eine Listung an der Börse oder ziehen anderweitige Exit-Strategien in Betracht.

Derzeit ist kein organisierter Sekundärmarkt für die Aktien des Emittenten vorhanden. Die Entscheidung, ob die Aktien des Emittenten künftig an einer Börse notieren, in den Handel an einem multilateralen Handelssystem oder einem anderen System einbezogen werden, liegt im alleinigen Ermessen des Unternehmens, das die Aktien ausgegeben hat. Selbst wenn die Aktien an einer Börse oder einem multilateralen Handelssystem notieren, kann es sein, dass sich kein nennenswerter aktiver Handel mit den Aktien der Gesellschaft ergeben wird.

Nein, für die Zeichnung der Aktien der dagobertinvest AG ist kein Aktiendepot notwendig.

Das Aktionärsverzeichnis wird in einem digitalen Aktionärsverwaltungssystem (Ownersportal) gespeichert und verwaltet. Details dazu finden Sie in den Ownersportal AGB, die Teil Ihrer Investment-Dokumente sind.

Wenn Sie Ihre Aktien zu einem späteren Zeitpunkt verkaufen möchten, erfolgt der Verkauf in direkter Absprache mit dem Unternehmen, das die Aktien ausgibt.

Sie wählen Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus. Die Zahlung Ihres Aktienkaufs erfolgt per Onlinezahlung direkt auf unserer Plattform, per klassischer Banküberweisung oder per Lastschrift. Alle Zahlungsdetails finden Sie direkt im Investmentvorgang.

Falls eine Identifizierung Ihrer Person notwendig ist, erhalten Sie diese Information direkt im Investmentvorgang. Dort können Sie die Identifizierung starten oder ggf. fortsetzen.

Für die Versteuerung sind Sie als Aktionär selbst verantwortlich. Lassen Sie sich hier ggf. steuerrechtlich beraten.

Hierbei handelt es sich um zwei verschiedene Finanzprodukte. Beim Erwerb von Aktien kaufen Sie einen Teil des Unternehmens. Bei einem Darlehen gewähren Sie dem Unternehmen über einen festen Zeitraum einen Kredit und erhalten dafür feste Zinsen.

 Fotos:

Portraits: © feel Image | Matern
Restlichen Images: © dagobertinvest
Titelbild: © stock.adobe.com

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2021

Ausgezeichnet als Top-
Innovator 2021.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Ausgezeichnet mit dem deutschen Exzellenz-Preis.